// Startseite // Inszenierungen // Obszöne Fabeln //

INSZENIERUNGEN - OBSZÖNE FABELN

von Dario fo, Arkadas-Theater 2001

Bearbeitung und Regie: Ali Jalaly
mit: Christian Schramm

" ... die Kunst: Es wirkt alles frisch und spontan, als wäre es aus dem Moment heraus, aus dem Bauch heraus gespielt.

Natürlich ist jede Geste, jede Wendung, jede Figur exakt einstudiert. Regisseur Ali Jalaly (im Iran ein Theaterstar, mit Regiepreisen dort wie in Deutschland bedacht), hat Fos Fabeln deutlich entschlackt, sie mehr als Vorlage genommen. Jalaly sucht mit seinen Stücken nach Verbindungen in den Theaterformen der iranischen und der europäischen Kultur.

Der grandiose Schauspieler Schramm gibt alles. Alle Rollen im fliegenden Wechsel. Seine Figuren sind prägnant, Sprache und Ausdruck präzis." Badische Zeitung