// Startseite // Inszenierungen // Nerudas Postmann (Teheran) //

INSZENIERUNGEN - NERUDAS POSTMANN

Nerudas Postmann oder die Brennende Geduld von A. Skarmeta, Schauspielhaus Teheran 2000

Übersetzung und Regie: Ali Jalaly
Ausstatung: Dr. Ali Rafiei
mit: Roya Reimoorian, Kazem Hajir azad, Narges Hashempour, Keikavoos Yakide

Sonderpreis für Regie bei dem internationalen Theaterfestival Teheran



"... Als wir von einem iranischen Regiesseur erfuhren, der seit 20 Jahren in Deutschland lebt, seine Stücke auf deutsch schreibt, und fast ausschließlich mit deutschen Schauspielern arbeitet, waren wir sehr neugierig, aber auch kritisch. Beherrscht er überhaupt unsere Bühnensprache und Theaterformen. Nach der Premiere waren wir aber alle auf das Positivste überrascht, wie sensibel, poetisch, genau und spannungsvoll Jalaly inszenierte. Na also: Sonderpreis für Regie." Namayesh, Teheran

"... Eine poetische und hinreißende Inszenierung. Man lacht, weint und verlässt nachdenklich den Saal." Soroush