// Startseite // Ali Jalaly // Szenische Lesungen //

SZENISCHE LESUNGEN - ALI JALALY

Barfuß nackt Herz in der Hand

Der Autor liest sein preisgekröntes Stück, "Barfuß Nackt Herz in der Hand":
Der Iraner Ali Jalaly verzaubert die Zuhörer ... Sprache und Stimme, so lehrt er uns, können genügen, um die Welt lebendig werden zu lassen. Und der Zauber der Erzählung wirkt auch bei einem ganz aktuellen Thema ...

Die bezaubernde, mit heiteren und grotesken Episoden durchsetzte, im Grunde so traurige Geschichte, die wenig sparsame Gesten begleiten, genügt vollauf ... Stuttgarter Zeitung

"Die Wollust bleibt doch der Zucker dieser Erde" 1997

(Lyrisch-erotischer Streifzug durch die Jahrhunderte)
Mit: Susanne Flury, Matina Mann, Lucius Woytt
Eingerichtet von Ali Jalaly

Hafiz: Loblieder der Liebevolle, 1997, Stadt Bibliothek Köln

Goethe und zeitgenössische Lyrik aus dem Iran. Poetischer Dialog begleitet von klassischer iranischer Musik.
Mit: Vreneli Busmann, Reza Nafei
Musik: Majid Serakhshani.
Eingerichtet von Ali Jalaly