Aktuelles und Termine
AKTUELLES & TERMINE

DIE RÄUBER
von Friedrich Schiller


Der Büchsenöffner
von Victor Lanoux


Nerudas Postmann oder Mit brennender Geduld

BARFUSS NACKT HERZ IN DER HAND

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran ( Dortmund )

Aktuelles und Termine
VISIT THESE SITES

Theater Tiefrot
Theaterszene Köln
Schauspiel Köln
Theaterheute

// Startseite // Ali Jalaly Ensemble //

ALI JALALY ENSEMBLE

Im Jahre 1986 hat Ali Jalaly in Köln die Theatergruppe Barbad gegründet.
Zusammen mit einigen iranischen und deutschen Theatermachern u.a. Mohammad Ali Behboudi (zur Zeit Theater Oberhausen), Vreneli Busmann (Schauspielerin und Regisseurin) und Peter Busmann (Architekt und Bühnenbildner) wurden folgende Stücke produziert:

"Furcht und Elend des 3. Reiches" von B. Brecht, Regie: V. Busmann, Bühne: Peter Busmann, Studiobühne Köln, Schauspielhaus Köln

"Rostam und Sohrab", Buch und Regie: Ali Jalaly, Theater im Bauturm

"Auge um Auge" von Saedi, Regie: M.A. Behboudi, Comedia Colonia

"Schweyk im 2. Weltkrieg" von B. Brecht, Regie A. Jalaly, Comedia Colonia

"Rausländer" von A. Jalaly, Regie: V. Busmann, Comedia Colonia, Thalia Theater Hamburg, Landestheater Neuss.


Von 1991 bis 1996 hatte Ali Jalaly ein Engagement am Stadttheater Krefeld und Mönchengladbach.

1996 bis 1998 hat Ali Jalaly unter Labortheater Köln folgende Stücke inszeniert:

"Barfuß Nackt Herz in der Hand" von Ali Jalaly, Theater im Bauturm

"Karl Valentin - Narrenreden", Theater im Bauturm

"Robinson und Crusoe" von N.dintrona und Giacomo Ravicchio, Brotfabrik Bonn

"Die Verwandlung" von Franz Kafka, Arkadas Theater und Schauspielhaus Teheran


Von 1998 bis 2004 arbeitete Ali Jalaly sowohl als freier Autor und Regisseur (u.a. freies Eisenacher Burgtheater ... ) als auch später als künstlerischer Leiter am Arkadas Theater - Bühne der Kulturen.

Das Ensemble:

Im August 2004 hat Ali Jalaly das "Ali Jalaly Ensemble" gegründet. Auf freiberuflicher Basis gestaltet sich eine projektbezogene Zusammenarbeit.

 

Mitwirkende bei aktuellen Produktion:

DIE WELLE

Janina Burgmer, Peter Busmann, Philipp Danne, Julie Feeß, Björn Gödde,
Adam Hildenberg, Jan Philipp Peters

 
 

NATHANS TOD IN JERUSALEM

Dorothea Foertsch, Holger Hanewacker, Waldemar Hooge, Carlos Garcia Piedra, Marion Minetti

 
 

Mitwirkende bei vergangenen Produktionen (Auswahl)

Elda Sorra, Ursula Michelis, Christian Schramm, Dunja Dogmani